Statistische Daten betreffend Menschen mit Behinderung in Österreich

Da Menschen mit Behinderung eine sehr heterogene Gruppe darstellen und es daher auch keine einheitliche Definition von Behinderung gibt, kann auch keine eindeutige Aussage über die Gesamtanzahl der behinderten Menschen in Österreich getroffen werden.
Eine mögliche Annäherung an diese Frage bieten Sondererhebungen des Mikrozensus der Statistik Austria Aktuelle Daten stammen aus der Erhebung, zum Thema „Erwerbstätigkeit von Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen“, die im Jahr 2011 durchgeführt wurde. Insgesamt nahmen 20.000 Personen daran teil.
2,7 Millionen, das sind 46,8%  der Personen im Erwerbsalter (15 bis 64 Jahre) hatten eine gesundheitliche Beeinträchtigung, das bedeutet, sie wiesen eine mindestens 6 Monate anhaltende Gesundheitsbeschwerde oder mindestens eine Einschränkung bei alltäglichen Tätigkeiten oder beides auf.
5,2% der untersuchten Personen gaben eine bestätigte Behinderung an, also rund 293.000 Personen. Bei Frauen lag der Anteil bei 4,3%, bei Männern bei 6%.
Mit 2,6% am häufigsten, wurde eine Bestätigung durch das Bundessozialamt (jetzt Sozialministeriumservice) genannt, 1,9% der Personen im Erwerbsalter hatten eine Bestätigung der AUVA und 0,4% wiesen eine Bestätigung durch andere Institutionen auf.
Mit steigendem Alter nimmt der Anteil der Personen zu, die eine Behinderung angeben. Bei den 15-24-Jährigen beträgt der Anteil nur 1% bei den 25-44-Jährigen 3,4%, bei den 45-54-Jährigen 7,3%;, in der Altersgruppe der 55- bis 64-Jährigen sind es 12,3%.

Weblink

 

Tabelle 1: Übersicht über einzelne Gruppen von Menschen mit Behinderungen von 1995-2007 (Kurzfassung)

Jahr20092010201120122013
Begünstigte Behinderte Menschen nach dem BehinderteneinstellungsG 94.749 95.430 995.321 95.645 97.135
Vorgemerkte
Arbeitslose mit
Behinderung * (gesamt)

35.673 35.664 36.439 39.938 47.364
* davon Frauen 12.947 13.250 13.985 15.42 18.242
* davon Männer 22.726 22.414 22.455 24.526 29.122
Als arbeitslos vorgemerkte begünstigte behinderte Personen: Frauen 2.081 2.199 2.317 2.710 3.170
Als arbeitslos vorgemerkte begünstigte behinderte Personen: Männer 3.859 3.929 3.997 4.531 5.344

PensionsbezieherInnen aufgrund Invalidität/

Gebrechen * (gesamt)

293.240 293.386 291.865 286.036  
* davon Frauen 77.413 77.544 77.842 77.980       -
* davon Männer 215.827 215.842 214.023 208.056       -
Versehrtenrente (unter 60 bzw. 65 Jahre) Unfallversicherung 49.083 48.172 47.907 47.274       -
Erhöhte
Familienbeihilfe
72.408 74.513 75.202 76.250       -
Pflegegeld BezieherInnen nach dem
Bundespflegegesetz
365.810 372.763 371.198 440.896       -

Quellen:
AMS
Sozialministerium