Startseite Arbeit und Behinderung

Arbeit und Behinderung ist

  • eine gemeinsame Initiative von Industriellenvereinigung, Sozialministerium und Wirtschaftskammer;
  • eine Sammlung von mehr als 90 Best-practice-Beispielen, die eine erfolgreiche Teilhabe von ArbeitnehmerInnen mit Behinderung an der Arbeitswelt veranschaulichen;
  • eine Plattform für ArbeitgeberInnen um zu zeigen, wie es gelingen kann, Menschen mit Behinderung zu beschäftigen;
  • für alle Arbeitskräfte eine Möglichkeit zu erfahren, auf welch unterschiedliche Weise eine Beschäftigung möglich ist.

Information und Unterstützung fördern Inklusion

Industriellenvereinigung, Wirtschaftskammer Österreich, Sozialministerium

Diese Website zeigt anhand vielfältiger Beispiele, dass und wie die erfolgreiche Integration von Menschen mit Behinderung auch in Ihrem Betrieb gelingt und bietet dafür Information und Unterstützung.

Lesen Sie mehr

Best Practice

Hilfskraft bei der Etikettierung

mit intellektueller Beeinträchtigung

Herr T. L. (geb. 1986) ist seit 2013 bei Dr. Ehrenberger Holistic Media GmbH in Mogersdorf als Hilfskraft beschäftigt. Seine intellektuelle Beeinträchtigung ist die Folge einer Gehirnerkrankung. Die Unterstützung, auf die Herr L. im Job angewiesen ist, wird unternehmensintern organisiert.
Der Verein Vamos steht dem Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber beratend zur Seite. Herr L. besucht neben seinem 20 Stunden Job regelmäßig das sozialökonomische Beschäftigungsprojekt von Vamos.

Aktuelles

Wirtschaft ohne Barrieren - DisAbility Confidence Day 2017

DisAbility Confidence Day 2017

Wann:
Do. 1. Juni 2017, 16:00 Uhr – 20:00 Uhr MESZ

Wo:
Studio 44 Eventlocation, 44 Rennweg, 1038 Wien

Der „DisAbility Confidence Day 2017" steht heuer im Zeichen der Barrieren in den Köpfen.

Zero Project Unternehmensdialog am 6. April 2017

Zero Project Unternehmensdialog

Wann:
Donnerstag, 6. April 2017 10.00 –15.00 Uhr

Wo:
Wiener Rathaus Eingang Lichtenfelsgasse 2 Feststiege II, 1. Stock Wappensaal 1010 Wien

Vielfalt ist MehrWert: Menschen mit Behinderung in Ihrem Unternehmen.

Weitere Nachrichten in der Meldungsübersicht.