Vorteile für ArbeitgeberInnen

Durch die Beschäftigung von begünstigten Menschen mit Behinderung hat der/die ArbeitgeberIn nicht nur eine/n hochmotivierte/n und leistungsbereite/n MitarbeiterIn gewonnnen, er/sie profitiert auch von einigen weiteren finanziellen Vorteilen.

Steuern/Gebühren

So ist bei der Beschäftigung von begünstigten Menschen mit Behinderung

  • keine Kommunalsteuer (3% der Lohnsumme)
  • kein Dienstgeberbeitrag nach dem Familienlastenausgleichsgesetz (4,5% der Löhne)
  • keine „U-Bahn-Steuer“ in Wien zu entrichten.

Förderungen

Außerdem gibt es bei der Einstellung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung eine große Anzahl von Förderungen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der zuständigen Landesstelle des Sozialministeriumservice.