Aktuelles

Start der Lernkultur Niederösterreich GmbH

St. Pölten (Lernkultur NÖ, Red. ) -Beim BHW-Neujahrsempfang am Mittwoch, 28. Jänner 2015 wurde eine neue Ära im Bildungs- und Heimatwerk Niederösterreich eingeläutet:

Lernkultur Niederösterreich GmbH

Seit 1. Jänner 2015 sind die bisherigen BHW-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter in der neu gegründeten Lernkultur Niederösterreich GmbH angestellt.
Die Lernkultur NÖ ist die gemeinsame Bildungsgesellschaft der Kultur.Region. Niederösterreich GmbH und des BHW Niederösterreich. Die Lernkultur NÖ ist Träger landesweiter Bildungsprojekte und betreut die BHW-Ehrenamtlichen, die wie bisher BHW-Mitglieder bleiben – das Bildungs- und Heimatwerk Niederösterreich bleibt also die „Heimat der Ehrenamtlichen“.

„Für eine neue Beziehungs- und Lernkultur“

Der Neujahrsempfang war auch der inhaltliche Start der Lernkultur NÖ: Neben den aktuellen Bildungsprojekten und der Bildungswerkbetreuung wird die „Förderung einer neuen Beziehungs- und Lernkultur in Gemeinden und Regionen“ ein künftiger Schwerpunkt sein, wie BHW-Landesvorsitzender Karl Friewald betonte. „Als Bildungspartner der Gemeinden und Regionen in Niederösterreich greifen wir Themen auf, die für die Gemeinde und Regionalentwicklung bedeutend sind – und arbeiten den Bildungs-Aspekt heraus: Wir bieten den Menschen und den Akteurinnen und Akteuren vor Ort hochwertige Bildungsangebote zu diesen Themen.“
In Impulsreferaten von Mag. Christian Felber (Autor des Buches „Kooperation statt Konkurrenz“) sowie den beiden Leader-Regionsobmännern LAbg. Ing. Josef Ober (Steirisches Vulkanland) und Abg.z.NR Mag. Andreas Hanger (Eisenstraße) erfolgte der Auftakt. In Veranstaltungen für Bildungsgemeinderät/innen und BHW-Mitglieder im Frühjahr 2015 werden die konkreten Angebote präsentiert.

„Ich gratuliere dem BHW zu diesem mutigen Schritt, mit dem es sich organisatorisch und strategisch neu aufgestellt und für die Zukunft gerüstet hat“, so Bildungslandesrätin Mag.a Barbara Schwarz in ihren Grußworten. „Durch die Zusammenarbeit in der Kultur.Region.Niederösterreich können Synergien genutzt und eine noch bessere Servicierung jener Ehrenamtlichen erreicht werden, die in der Bildungs- und Kulturarbeit in unseren Gemeinden tätig sind.“
Das abschließende Buffet im neuen Büro- und Seminarzentrum der Lernkultur NÖ war ein gute Gelegenheit zur Beziehungspflege

BHW-Bildungswerke, Bildungs-Gemeinderäte und Lernkultur Niederösterreich:

In vielen – auch kleinen – nö. Gemeinden gibt es ein vielfältiges Bildungsangebot für die Bevölkerung, das von dieser gerne angenommen wird. Es ist Teil der Lebensqualität in der Gemeinde. Es hebt sich von vielen anderen Aktivitäten in der Gemeinde ab und wird daher nicht als Konkurrenz wahrgenommen, sondern als Bereicherung des Gemeindelebens.
Bereits seit 1946 ist das Bildung- und Heimatwerk Niederösterreich (BHW) in vielen nö. Gemeinden aktiv und prägt die Bildungs- und Kulturarbeit der Gemeinde wesentlich mit.
Spätestens mit der gesetzlichen Verankerung der Bildungs-Gemeinderäte per 1.1.2013 bekam gemeindenahe Bildung einen neuen Stellenwert in der Kommunalpolitik: Bildung wird als Aktionsfeld der Gemeindeentwicklung wahrgenommen.
Mit dem Start der Lernkultur Niederösterreich GmbH per 1.1.2015 ergeben sich neue Möglichkeiten für die Bildungsarbeit in den Gemeinden – siehe Übersicht auf Seite 2.
Die Lernkultur Niederösterreich ist die gemeinsame Bildungsgesellschaft der
Kultur. Region. Niederösterreich und des Bildung- und Heimatwerks Niederösterreich.
Sie und die anderen Gesellschaften der Kultur. Region. NÖ sind starke Partner der Gemeinden in ihrer Bildungs- und Kulturarbeit.Die Lernkultur Niederösterreich entwickelt Bildungsprojekte, die in Zusammenarbeit mit Gemeinden und Regionen umgesetzt werden.

Beispiele:

  • Management der NÖ. Bildungsdatenbank (in Abstimmung mit dem FEN – Forum Erwachsenenbildung NÖ)
  • www.marterl.at – Die Plattform der Klein- und Flurdenkmäler in Niederösterreich
  • Barrierefreie Gemeindeentwicklung, z.B.: Dorfbegehungen „Barrierefrei?“
  • Jugendcoaching in nö. Gemeinden
  • Bildungs- und Berufsberatung für Menschen, die sich persönlich und/oder beruflich neu orientieren wollen
  • Basisbildung Niederösterreich – zum Nachholen der Grundkompetenzen in Lesen, Schreiben, Rechnen, EDV und Englisch

Das Team der Lernkultur Niederösterreich GmbH fördert die BHW-Bildungswerke in ihrer – ehrenamtlichen – Arbeit:

  • Unterstützung in Programmplanung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Weiterbildung und Erfahrungsaustausch im Netzwerk der BHW-Ehrenamtlichen
  • Aufwandsentschädigungen (Organisationspauschale; PR-Bonus)
  • Weiterbildung und Erfahrungsaustausch im Netzwerk der BHW-Ehrenamtlichen
  • AKM-Ermäßigung (45 %)
  • Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung für alle BHW-Mitglieder

Die Lernkultur Niederösterreich unterstützt (in Abstimmung mit dem „Marktplatz Bildung“ des FEN) Gemeinden, Bildungs-Gemeinderäte und Bildungsbeauftragte – auch in ihrer Zusammenarbeit mit den BHW-Bildungswerken.

Kultur.Region Niederösterreich GmbH und ihre Tochtergesellschaften und Marken:

  • Volkskultur Niederösterreich
  • NÖ kreativ (= Kreativakademien, Begabtenakademie)
  • Musikschulmanagement Niederösterreich
  • Museumsmanagement Niederösterreich
  • Museumsdorf Niedersulz
  • Lernkultur Niederösterreich

Lernkultur Niederösterreich GmbH – die „Firma“ der Hauptberuflichen

  • Gemeinsame Bildungsgesellschaft der Kultur.Region.Niederösterreich und des BHW Niederösterreich
  • Rund 40 hauptberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Unterstützung der Ehrenamtlichen im BHW
  • Entwicklung und Umsetzung von Bildungsprojekten in und mit Gemeinden und Regionen
  • Zusammenarbeit mit „Lernenden Gemeinden“ und deren Bildungs-Gemeinderätinnen und Bildungsgemeinderäten sowie mit den Bildungsbeauftragten in Gemeinden
  • Förderung einer neuen Beziehungs- und Lernkultur in nö. Gemeinden und Regionen

 

 

zur Meldungsübersicht

Veröffentlicht am 12.02.2015