Aktuelles

Selbständige mit Behindertenpass können sich in der Krankenversicherung von Kosten befreien


Wien (WKÖ; Red) -In der Vergangenheit gab es teilweise Probleme für Selbständige, die gleichzeitig Inhaber eines Behindertenpasses sind. Weil viele nicht wissen, dass sie eine Kostenanteilsbefreiung in der Krankenversicherung beantragen können, wird der Antrag oft nicht oder spät gestellt.


Die SVA hat nun gemeinsam mit dem Sozialministeriumservice eine unbürokratische Lösung gefunden. Künftig erfolgt gleichzeitig mit der Zustellung des Behindertenpasses eine Information zur Befreiung vom Kostenanteil auf Antrag. Damit ist sichergestellt, dass Behindertenpassinhaber zeitnah einen Antrag auf Befreiung vom Kostenanteil stellen können.

 

zur Meldungsübersicht

Veröffentlicht am 16.02.2015